Familiengottesdienste in der Pfarrei Walderbach

Was uns im Kindesalter prägt, begleitet uns oft ein ganzes Leben. Dazu gehört auch die Beziehung zu Gott und der Gang zur Kirche. Gemeinsam mit der Familie und der Pfarrgemeinde Gottesdienst zu feiern - das vermittelt vor allem den jungen Gläubigen ein Gefühl von Zugehörigkeit und Stärke.

Eine schöne Möglichkeit in der Pfarrkirche Walderbach, den sonntäglichen Gottesdienst zu begehen, ist der Familiengottesdienst, der ca. einmal im Monat gefeiert wird.

Der Familiengottesdienstvorbereitungskreis trifft sich zur Vorbereitung circa eine Woche vor dem Gottesdienst, dessen Inhalt sich an den biblischen Lesungen des jeweiligen Sonntags orientiert.

Beim Gottesdienst sind die Kinder und Jugendlichen Teil des Geschehens und können sich miteinbringen.

Ihren Ursprung nahmen die Familiengottesdienste vor über 12 Jahren. Als Initiatorin darf an dieser Stelle Elisabeth Olek genannt werden, die den Kinderchor gründete und bereits vorher den Walderbacher Jugendchor leitete. Ein Familiengottesdienst wäre für den Kinderchor eine gute Auftrittsmöglichkeit und im Gespräch zwischen Diakon Werner Müller und Elisabeth Olek und unter Zuspruch von Monsignore Martin Neumaier ist das Ganze dann "ins Rollen gekommen".

Das aktuelle Team des Familiengottesdienstvorbereitungskreises besteht aus Diakon Werner Müller, Nicole Drexler, Renate Drexler, Bettina Glück, Beate Kagerer (seit den Anfängen mit dabei), Christine Mangelkramer, Ulrike Niklas und
Susanne Schäfer-Müller.

Auch werden bis heute die Familiengottesdienste musikalisch zumeist von Kinder- und Jugendgruppen umrahmt.